FAQ

Markus Kerstingjohänner

Markus Kerstingjohänner

Geschäftsführung

Kontaktieren Sie unseren Geschäftsführer

Please enter your name
Invalid or empty email
Please enter your message
Your message successfully sent
Something went wrong. Your message was not send

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Rohrdeckung und Gesamtlänge der Einbaugarnitur?

Das Maß „Rohrdeckung“ entspricht der Höhe zwischen Rohroberkante und Straßendecke. In der marktüblichen Definition werden somit addiert: Schieberhöhe ab Rohroberkante + Gesamtlänge Einbaugarnitur + Freiraum Straßenkappe (100 – 170 mm). Die Aufbauhöhe der Armatur kann sehr unterschiedlich bei verschiedenen Fabrikaten gleicher Nennweite sein und sollte deshalb bei der Bestellung unbedingt beachtet werden.

Was ist der Unterschied zwischen einer verstellbaren und einer Teleskop-Einbaugarnitur?

Die verstellbare Einbaugarnitur wird zweiteilig geliefert, d.h. Schlüsselstange und Hülsrohr getrennt. An der Baustelle wird die Höhe der Schlüsselstange mit einem Stellring eingestellt und dann das Hülsrohr montiert. Die Montage ist, abhängig von der Nennweite und Gesamtlänge, sehr zeitintensiv, da zum Teil der Vierkantschoner der Schlüsselstange zunächst demontiert werden muß. Auch die Abschlusskappe des Hülsrohres muß demontiert und nach der Endmontage wieder auf das Schutzrohr gesetzt werden.

Die Teleskop-Einbaugarnitur wird in einteilig geliefert, d.h. das Hülsrohr ist mit der Spindelverlängerung bereits werkseitig verbunden. Durch eine eingebaute Verstellbremse kann die Höhe stufenlos verstellbar der Straßenhöhe eingestellt werden. Die Montage ist auch aufgrund des werkzeugfreien  DALMINEX Clip-Stift Systems sehr einfach und schnell.

Was sind die Vorteile einer starren Einbaugarnitur?

Aufgrund der technischen und ökonomischen Vorteile der Teleskop-Einbaugarnitur ergibt sich nur noch bei Baulängen unter 600 mm ein Vorteil für eine starre Vierkantstange mit einem Schutzrohr. Der Vierkant und das PE-Rohr kann auf der Baustelle passend gekürzt und dann montiert werden. Teleskop-Einbaugarnituren sind aufgrund ihrer nicht verschiebbaren Bauteile (Glocke, Vierkantschoner) in ihrer Mindesthöhe begrenzt. Bei sehr kurzen Teleskopen wird der Verschiebebereich der PE-Schutzrohre dann sehr kurz.

Copyright © DALMINEX GmbH 2021